Siehe Fotos (2)
img-name-mising

Lavoir Théâtre - Humor ist nicht (unbedingt) lustig

Kulturell, Theater Um Menton
16 Volle Preis
  • Cie de l'Embrayage à paillettes.

  • Es mag ein wenig erstaunlich oder gar komisch klingen, dass ein Clown beschließt, über die Bedeutung des Humors nachzudenken. Macht nichts, er lässt sich auf eine Reflexion ein, die sich um den Platz, die Rolle, die Wahrnehmung und die Verwendung des Humors in unserer heutigen Gesellschaft dreht. Sie sind eingeladen, an der Live-Kreation des humoristischen Objekts von Lou Caravagno teilzunehmen, der zwar noch kein Humorist ist, sich aber in der Entwicklung befindet. Lou, eine hypersensible...
    Es mag ein wenig erstaunlich oder gar komisch klingen, dass ein Clown beschließt, über die Bedeutung des Humors nachzudenken. Macht nichts, er lässt sich auf eine Reflexion ein, die sich um den Platz, die Rolle, die Wahrnehmung und die Verwendung des Humors in unserer heutigen Gesellschaft dreht. Sie sind eingeladen, an der Live-Kreation des humoristischen Objekts von Lou Caravagno teilzunehmen, der zwar noch kein Humorist ist, sich aber in der Entwicklung befindet. Lou, eine hypersensible Figur, zögert nicht, sich in eine hypervernetzte Welt zu begeben. 
    Lernen Sie diesen dynamischen Jungunternehmer kennen, der die Marke "Humor" eintragen lassen möchte, um sein szenisches Fun-Objekt zu entwickeln, das vollkommen inklusiv und ökologisch verantwortlich ist. 
    Bevor er seine Marketingkampagne startet, wird er dafür sorgen, dass er einen Weg findet, niemanden zu verletzen und allen zu gefallen, um sein Produkt Humour™ besser zu verkaufen. Ein umfangreiches Programm! 
    Wie auch immer ... Sicher ist, dass wir lachen werden ... Oder auch nicht.
    Vergessen Sie nicht, Ihr Telefon, Ihre Bankkarte und einen Stift mitzunehmen. Sie werden es nicht bereuen.
    Von Mandine Guillaume, Nathalie Masseglia & Thomas Oudin
    Mit : Thomas Oudin
    Regie: Nathalie Masseglia
    Außenstehende Blicke: Olivier Debos, Isaure Leduc & Alison Boueri.
    Bühnenbild, Lichtdesign und Regie: Raphaël Maulny
    Videokreation : Thomas Oudin
    Ein Pendelbus "Zest", der um 20 Uhr am Busbahnhof abfährt und alle Haltestellen der Linie Nr. 8 bis zum Theater bedient. Nach Ende der Vorstellung fahren Sie auf derselben Route zurück in die Stadt.
    Ankunft 20 Minuten vorher empfohlen (Möglichkeit, im Foyer zu warten)
  • Umwelt
    • Am Stadtrand
    • In Nähe einer Bushaltestelle
  • Gesprochene Sprachen
Service
  • Zugänglichkeit
    • Nicht rollstuhlgeeignet
Preise
Zahlungsart
  • Kreditkarte
  • Scheck
  • Bar
  • ab 14. Oktober 2022 bis zum 31. Dezember 2022
  • ab 1. Januar 2023 bis zum 9. Juni 2023
  • Voller Preis
    16 €
  • Ermäßigter Eintrittspreis
    13 €

    • Von 13 bis 18 Jahren
    Studierende
    Arbeitslose
    Über 65 Jahre
    PMR
    Mitglied des Vereins "Lavoir Théâtre" (Waschraumtheater)

  • Mitglied
    8 €

    • Schülerin der Workshops des Lavoir théâtre

  • Kinder
    8 €

    • 6-12 Jahre

  • Abonnement für 5 Vorstellungen zur Auswahl außer "Le Bourgeois Gentilhomme": 55€.
    Für alle ermäßigten Preise wird ein Nachweis verlangt.
  • Voller Preis
    16 €
  • Ermäßigter Eintrittspreis
    13 €

    • Von 13 bis 18 Jahren
    Studierende
    Arbeitslose
    Über 65 Jahre
    PMR
    Mitglied des Vereins "Lavoir Théâtre" (Waschraumtheater)

  • Mitglied
    8 €

    • Schülerin der Workshops des Lavoir théâtre

  • Kinder
    8 €

    • 6-12 Jahre

  • Abonnement für 5 Vorstellungen zur Auswahl außer "Le Bourgeois Gentilhomme": 55€.
    Für alle ermäßigten Preise wird ein Nachweis verlangt.
Zeitplan
Zeitplan
  • der 14. Oktober 2022
Nos suggestions