Ehemaliger Palast : Grand Hôtel de Venise - L'Orangeraie

  • Historische Anlage und Denkmal
  • Historisches Erbe
15 rue Partouneaux 06500 Menton
Das Grand Hôtel de Venise, heute L'Orangeraie, wurde Ende des 19. Jahrhunderts gegründet und beherbergte die angesehenen Gäste der Belle Époque. Entdecken Sie den Charme eines Palastgartens zwischen Orangenbäumen und Palmen.
Das Hôtel Beau Séjour taucht zwischen 1865 und 1870 auf. Auf dem 1879 erstellten Ausrichtungsplan ist es unter dem Namen Hôtel de Venise aufgeführt. Im Verwaltungs- und Handelsverzeichnis der Alpes-Maritimes von 1884 wird es als Hôtel de Venise und Continental bezeichnet. Es wurde von Alphonse Depouzier betrieben. Eine Postkarte aus dem Jahr 1906 zeigt es in seinem ursprünglichen Zustand, der aus einem dreistöckigen Gebäudekörper mit Erdgeschoss besteht. Die drei mittleren Joche sind...
Service
  • Zugänglichkeit
  • Zugänglich mit Rollstuhl ohne Hilfe

  • Reservierter Platz 330 cm breit < 100 m vom Standort

  • Durchfahrbreite mindestens 90 cm

  • Standort, Gebäude vollständig zugänglich

  • Ausstattungen
  • Parkplatz in der Nähe

Öffnungszeiten
Das ganze Jahr über 2024 Geöffnet jeden tag
Nur von außen sichtbar (außer bei geführten Besichtigungen).
Lokalisierung
Ehemaliger Palast : Grand Hôtel de Venise - L'Orangeraie
15 rue Partouneaux 06500 Menton
Gesprochene Sprachen
  • Englisch
Aktualisiert am 18 Mai 2024 Um 14:48
gei Office de Tourisme Menton, Riviera & Merveilles
(Kennung des Angebots : 4968795)
Einen Irrtum angeben
Einen Irrtum angeben
Danke. Ihre Nachricht wurde abgeschickt
Une erreur est survenue lors de l'envoi du formulaire.
Schließen