Siehe Fotos (5)

Kapelle Notre Dame des Fontaines

Historische Anlage und Denkmal, Religiöses Erbgut, Kapelle, Ville d'art et d'histoire (Geschichts- und Kulturstadt), 14. Jahrhundert, 15. Jahrhundert, 18. Jahrhundert, klassifiziert Um La Brigue
  • Eine inmitten der Natur eingebettete Kapelle, die mit Fresken aus dem 15. Jahrhundert geschmückt ist und über sieben Quellen thront, deren geheimnisvolles Auf und Ab lange Zeit der göttlichen Macht zugeschrieben wurde...

  • Öffnungszeiten:
    Besuche nach vorheriger Absprache mit dem Informationsbüro in La Brigue.

    Diese bemalte Kapelle, die auch als "kleine Sixtina der Seealpen" bezeichnet wird, ist die entfernte Erbin eines heiligen Schreins, der über sieben zeitweilig sprudelnden Quellen errichtet wurde.

    Zahlreiche Legenden ranken sich um die Geschichte dieses Ortes und dieser Quellen, deren Schüttung sich im Laufe des Tages ändert und somit noch mehr Rätsel aufgibt.
    Die Kapelle wurde 1375 zum ersten Mal...
    Öffnungszeiten:
    Besuche nach vorheriger Absprache mit dem Informationsbüro in La Brigue.

    Diese bemalte Kapelle, die auch als "kleine Sixtina der Seealpen" bezeichnet wird, ist die entfernte Erbin eines heiligen Schreins, der über sieben zeitweilig sprudelnden Quellen errichtet wurde.

    Zahlreiche Legenden ranken sich um die Geschichte dieses Ortes und dieser Quellen, deren Schüttung sich im Laufe des Tages ändert und somit noch mehr Rätsel aufgibt.
    Die Kapelle wurde 1375 zum ersten Mal erwähnt. Zwei damals berühmte italienische Maler aus dem Piemont wurden beauftragt, die Innenwände zu gestalten: Giovani Baleison, der das Herz schmückte, und Giovani Canavesio für das gesamte Kirchenschiff. Insgesamt wurden 225 m2 Fresken von bemerkenswerter Qualität und Realismus geschaffen.

    Ein wahrer Comic, der den Besucher von der Geburt Marias bis zu ihrer Aufnahme in den Himmel, der Passion Christi, der Erhängung des Judas und einem spektakulären, 35 m2 großen Jüngsten Gericht führt.

    Die Einweihung der Fresken wird an einem bestimmten 12. Oktober 1492 stattfinden...

    Geführte Besichtigungen nach vorheriger Anmeldung. Außerhalb der Saison nach vorheriger Reservierung.
  • Umwelt
    • Bergsicht
    • Am Stadtrand
    • Fluss unter 5 km Entf.
    • Fahrradweg/-strecke in weniger als 500 m Entfernung
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
Service
  • Ausstattungen
    • Picknick
    • Wohmobilstandplatz
    • Parkplatz
  • Dienstleistungen
    • Ständiger Reisebegleiter
    • Touristenbroschüren
    • Touristeninformation
    • Führungen
Preise
Zahlungsart
  • Scheck
  • Bar
  • Preise
    Freie Besichtigung: 4 €.
    Geführte Besichtigung (mit Reservierung): 6 €.
    Ermäßigter Tarif freie Besichtigung (Studierende): 3€.
    Ermäßigter Preis für geführte Besichtigung (Studenten): 4 €.

    Kostenlos für Kinder bis 12 Jahre
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über 2024
    Geöffnet Jeden Tag
    * Öffnungszeiten: Besuche nach vorheriger Absprache mit dem Informationsbüro in La Brigue.
Schließen