Chapelle Sainte Anne

Kapelle Sainte Anne de la Giandola

Historische Anlage und Denkmal, Religiöses Erbgut, Kapelle, 17. Jahrhundert, 18. Jahrhundert Um Breil-sur-Roya
  • Auch dem Heiligen Augustinus und der Heiligen Barbara gewidmet.
    Am 24. Juli 1647 errichteten Jean André Cottalorda und seine Frau Camille die Kapelle Sainte Anne in La Giandola.
    Sie steht in der Nähe der Brücke am linken Ufer der Maglia am Rand der alten Königsstraße.

  • Diese ländlichen Kapellen in Breil gehören zu den zahlreichen ländlichen Kapellen mit barockem Dekor, die in Roya ab dem 17. Jahrhundert im Zusammenhang mit der Konterreformation errichtet wurden.

    Diese Kapellen, die auf dem weitläufigen landwirtschaftlichen Gebiet der Gemeinde verstreut waren, wurden von einer Familie gegründet oder waren eine Gemeinschaftsinitiative und ermöglichten die Abhaltung von Gottesdiensten für die Bewohner des Viertels.

    Die kleinen Feldkapellen des 17. und 18....
    Diese ländlichen Kapellen in Breil gehören zu den zahlreichen ländlichen Kapellen mit barockem Dekor, die in Roya ab dem 17. Jahrhundert im Zusammenhang mit der Konterreformation errichtet wurden.

    Diese Kapellen, die auf dem weitläufigen landwirtschaftlichen Gebiet der Gemeinde verstreut waren, wurden von einer Familie gegründet oder waren eine Gemeinschaftsinitiative und ermöglichten die Abhaltung von Gottesdiensten für die Bewohner des Viertels.

    Die kleinen Feldkapellen des 17. und 18. Jahrhunderts in Breil, die aufgrund ihrer schlichten Fassaden manchmal als Casoun (Bauernhäuschen) durchgehen konnten, ermöglichten bei geschlossener Kapelle durch vergitterte Fenster, die die Eingangstür einrahmten, systematisch den Blick auf den Altar von außen.

    Das kleine Kirchenschiff ist mit gemauerten Rund- oder Kreuzgewölben überdacht. In einigen ist der Altar mit barockem Altarbild erhalten geblieben.
  • Gesprochene Sprachen
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über 2024
    Geöffnet Jeden Tag
Schließen