Les Rampes Saint Michel

  • Historische Anlage und Denkmal
  • Historisches Erbe
  • eingetragen
45 rue Longue 29-31 quai Bonaparte 06500 Menton
Die Rampen, deren oberer Teil unter Denkmalschutz steht, stammen aus der Mitte des 18. Jahrhunderts und der untere Teil aus dem Zweiten Weltkrieg.
Historischer Überblick :
Die Rampen wurden ab 1753 gebaut. Der obere Teil trägt die Namen von zwei Priestern der Pfarrei St. Michael, den Kanonikern Ortmans und Gouget. Diese divergierenden Rampen verleihen dem barocken Ensemble des Kirchhofs und der beiden Kirchen eine theatralische Dimension. Gegenüber den Saint-Michel-Rampen steht das Hotel Pretti de Saint Ambroise. Im Jahr 1533 ließ die Familie Pretti in der Rue Longue ein schönes Gebäude errichten. 1705 adelte Antoine 1er Grimaldi...
Öffnungszeiten
Das ganze Jahr über 2024 Geöffnet jeden tag
Lokalisierung
Les Rampes Saint Michel
45 rue Longue 29-31 quai Bonaparte 06500 Menton
Kontaktieren Sie Les Rampes Saint Michel
Ich möchte Informationen von xxx erhalten :
* Sie können sich jederzeit von unserer Mailingliste abmelden

Vous disposez d'un droit d'accès, de modification, de rectification et de suppression des données qui vous concernent, (art. 34 de la loi "Informatique et Libertés" n°78-17 du 6 janvier 1978). Pour l'exercer, envoyez un mail à l'administrateur du site. Vous êtes informés que le secret des correspondances transmises sur le réseau Internet n'est pas garanti. Les informations qui vous concernent sont destinées à l'éditeur du site (cf infos légales).

Danke. Ihre Nachricht wurde abgeschickt
Une erreur est survenue lors de l'envoi du formulaire.
Gesprochene Sprachen
Aktualisiert am 18 Mai 2024 Um 17:49
gei Office de Tourisme Menton, Riviera & Merveilles
(Kennung des Angebots : 6256402)
Einen Irrtum angeben
Einen Irrtum angeben
Danke. Ihre Nachricht wurde abgeschickt
Une erreur est survenue lors de l'envoi du formulaire.
Schließen