Siehe Fotos (8)

Wandern in Roquebrune Cap Martin: Der Küstenpfad von Cap Martin

Um Roquebrune-Cap-Martin
4.7 km
  • Der Küstenpfad von Cap Martin, verbindet Carnolès mit dem Bahnhof von Roquebrune-Cap Martin. Ideal für Familien. Strände und Pinienwälder, atemberaubende Aussicht auf das Mittelmeer. Abfahrt Carnolès; auch in Menton möglich. 4,7 km einfache Fahrt.

  • Einführung und technische Aspekte

    Der Küstenpfad von Cap Martin, auch Zöllnerpfad oder Le-Corbusier-Promenade genannt, ist ein wunderschöner Wanderweg auf Cap Martin, der die Viertel Carnolès und Cabbé miteinander verbindet. Diese 4,7 Kilometer lange Wanderung mit einem bescheidenen Höhenunterschied von etwa 50 Metern ist leicht zugänglich und daher ideal für Familien.

    Auf diesem Weg können Sie eine reiche mediterrane Flora und Fauna entdecken, von Kieselstränden über wilde Felsen bis...
    Einführung und technische Aspekte

    Der Küstenpfad von Cap Martin, auch Zöllnerpfad oder Le-Corbusier-Promenade genannt, ist ein wunderschöner Wanderweg auf Cap Martin, der die Viertel Carnolès und Cabbé miteinander verbindet. Diese 4,7 Kilometer lange Wanderung mit einem bescheidenen Höhenunterschied von etwa 50 Metern ist leicht zugänglich und daher ideal für Familien.

    Auf diesem Weg können Sie eine reiche mediterrane Flora und Fauna entdecken, von Kieselstränden über wilde Felsen bis hin zu duftenden Pinienwäldern. Der Spaziergang ist zu jeder Jahreszeit angenehm. Der Weg beginnt am Bahnhof von Carnolès, einem bequemen Ausgangspunkt für diejenigen, die den Zug bevorzugen; er ist auch über die Strandpromenade von Menton aus leicht zu erreichen. Dieser Weg ist ein Muss, um die spektakuläre Küstenlandschaft zu bewundern, in der sich die Gischt des türkisfarbenen Wassers mit dem Schatten der Pinienwälder vermischt.

    Die strecke

    Ihr Abenteuer beginnt am Bahnhof von Carnolès (Av. François de Monléon), von wo aus Sie in Richtung Meer (Süden) gehen, bevor Sie auf der Promenade du Cap nach rechts in die Avenue Winston Churchill abbiegen; Sie kommen am Strand von Carnolès heraus. Sie können auch von Menton aus entlang der Strandpromenade anreisen. Gehen Sie durch den Torbogen von Cap Martin und folgen Sie weiter der Avenue Churchill über die Markierungen 1 und 2 bis zu den Parkplätzen. Gehen Sie am zweiten Parkplatz vorbei in Richtung des Pfades auf der linken Seite, wo die Büste von Le Corbusier wacht. Sie erreichen schnell die Landspitze von Cap Martin an der Markierung 3. Blicken Sie auf die Bucht von Menton und die Landschaft, die sich bis nach Bordighera erstreckt. Hinter der Spitze des Caps eröffnet sich ein Panoramablick auf Monaco.

    Hier bewegen Sie sich auf einem gut markierten Küstenpfad entlang der Küste, der einen atemberaubenden Blick auf das Meer bietet. Wenn Sie sich in Richtung Osten bewegen, werden Sie von dem Kontrast zwischen dem blauen Wasser und dem leuchtenden Grün der Vegetation verzaubert. Nachdem Sie die Landspitze passiert haben, führt der Weg in einen Wald, der Schatten und Kühle spendet, bevor Sie an der majestätischen Pergola der Villa Cypris, einem architektonischen Juwel, vorbeikommen. Bei den Markierungen 6 und 7 führen Treppen auf das Plateau von Cap Martin. Nehmen Sie den schwindelerregenden Steg unterhalb der Bahnlinie, um die Anlage Cap Moderne zu entdecken. Es handelt sich um einen einzigartigen architektonischen Komplex, der aus Eileen Grays Villa E-1027 und dem berühmten Cabanon Le Corbusier besteht. Gehen Sie auf dem Weg mit Blick auf den Strand Plage du Buse weiter in Richtung Markierung 8. Wie wäre es mit einem Bad? Schließlich führt Sie der Weg direkt zum Bahnhof von Roquebrune, dem Endpunkt dieses Ausflugs. Sie können über die Brücke gehen, um den Weg in Richtung Monaco fortzusetzen.

    Weitere Informationen

    Um Ihre Erfahrung zu bereichern, finden Sie auf Ihrem Weg Hinweisschilder zu einer der "Balades C@p'tivantes" von Roquebrune-Cap-Martin, hier in den Fußstapfen von Winston Churchill, die den Zugang zu Sehenswürdigkeiten ermöglichen, die durch Videos hervorgehoben werden, die über das Telefon zugänglich sind. In der Umgebung sind zahlreiche zusätzliche Wanderungen möglich, um das mittelalterliche Dorf Roquebrune zu entdecken oder nach Gorbio zu gelangen. Roquebrune-Cap-Martin und seine Umgebung sind reich an historischen und architektonischen Sehenswürdigkeiten, darunter die Werke von Le Corbusier und Eileen Gray, das Fort Maginot du Cap Martin oder das mittelalterliche Schloss.

    Diese Wanderung mit ihren atemberaubenden Panoramen und der heiteren Atmosphäre verspricht schöne Erinnerungen.

    Schließlich ist es wichtig, daran zu erinnern, dass das Wandern trotz seiner Leichtigkeit eine gute körperliche Verfassung und eine vorherige Überprüfung der Wetterbedingungen erfordert. Im Notfall wenden Sie sich bitte an den Rettungsdienst.
  • Abfahrt
    Roquebrune-Cap-Martin
  • Ganzjährig.
  • Umwelt
    • Bergsicht
    • In der Stadt
    • In Nähe einer Bushaltestelle
    • Dorf in unter 2 km
    • Wasserseite
    • Strand innerhalb von 300 m
    • Meerblick
    • Panoramablick
    • Küste
  • Gesprochene Sprachen
  • Dokumentation
    Mit GPX / KML-Dateien können Sie die Route Ihrer Wanderung zu Ihrem GPS (oder einem anderen Navigationswerkzeug) exportieren
Schließen