Sospel Vallée de la BévéraSospel Vallée de la Bévéra
©Sospel Vallée de la Bévéra|Drone de Regard

Das Bévératal

Durch das Bévératal und seine prächtige Landschaft

Das grüne Bévératal im Süden des Nationalparks Mercantour verdankt seinen Namen dem Wasserlauf, der es durchquert: dem Fluss Bévéra. Dieser Nebenfluss der Roya entspringt im L’Authion-Massiv in 2.078 Metern Höhe.

Vallee De La BeveraVallee De La Bevera
©Vallee De La Bevera
MarieMarie

Ich habe die Durchquerung des Bévératals mit seiner prächtigen Landschaft und tollen Schluchten, genossen. Wir konnten sogar im Fluss baden. Man fühlt sich eins mit der Natur, Erholung ist hier garantiert!

Marie

5 gute Gründe, um das Bévératal zu besichtigen

Ein prächtiges Tal, das nur wenige Kilometer von Menton und dem Mittelmeer entfernt Abwechslung garantiert

Ein bedeutendes Festungserbe zwischen dem „Circuit de l’Authion“ und den verschiedenen Forts von Sospel

Die legendäre Route der berühmten Monte-Carlo-Rallye zum Col de Turini

Bemerkenswerte Bauwerke wie die Sankt-Michael-Kathedrale in Sospel, ein Juwel der Barockarchitektur

Notre-Dame de la Menour in Moulinet und ihre riesige Treppe, die aussieht wie eine kleine Chinesische Mauer

Moulinet :

ein ländlicher Ort

Der Ort Moulinet, in 800 Metern Höhe gelegen, erstreckt sich bis zum L’Authion und Col de Turini. Das von Weidewirtschaft geprägte ländliche Gemeindegebiet inmitten unberührter Wälder und Landschaft umfasst ein weites, mehr als 4.000 Hektar großes Gebiet.

Sospel

ein mittelalterlicher Ort

Das historisch geprägte Sospel ist ein wichtiger Knotenpunkt zwischen der Küste und den Bergen. Dieser ruhige Ferienort mit dem mittelalterlichen Charme beherbergt Häuser, deren Trompe-l’œil-Dekor das charakteristische Kulturerbe der Gegend bezeugt.

Außergewöhnliche Orte

rund um das L'Authion-Massiv

Aufenthalt

im Bévératal
Nos suggestions