Fete Du Citron MentonFete Du Citron Menton Villedementon
©Fete Du Citron Menton Villedementon|Ville de Menton

Großevents

Events, die man nicht verpassen sollte

Musik, Traditionen, Gastronomie… in den Städten und Orten der Region finden zahlreiche Kulturevents statt! Kommen Sie und feiern Sie das Fest zu Ehren der Zitrone in Menton, erleben Sie Barockkunst-Veranstaltungen in Sospel, tauchen Sie in die lokalen Bräuche ein beim Fest des Brigasque-Schafs oder beim Maultierfest in Tende… Entdecken Sie hier die großen Events der Region Menton, Riviera & Merveilles, die man nicht verpassen sollte. Unbedingt sehenswert!

Hinweis: Die Programme der verschiedenen traditionellen Festivals können sich der gesundheitlichen Lage entsprechend und infolge des Sturms Alex verändern.

Musikfestival in Menton

Zwischen Himmel und Meer ist die Magie am Werk

Das Besondere an diesem Sommerfestival ist, dass es vor einer einmaligen Kulisse stattfindet – hoch über dem Meer gelegen, überragt von der Fassade und dem Glockenturm einer prachtvollen Barockkirche, darüber der Sternenhimmel. Und das ist nicht alles! Seit mehr als 70 Jahren spielen auf dem Festival die weltweit bedeutendsten Künstler der klassischen Musik. Dieses intime und grandiose, bewegende und mitreißende Kulturereignis bietet jedes Jahr in abendlicher Hitze Vorstellungen mit Orchestern, großen Solisten, jungen Musikinterpreten und Opernmelodien. Der Ort ist genauso magisch wie die Musik…

Die Fête du Citron®

Spritziges Ambiente in der Stadt

Ein weltweit einzigartiges Event, zu dem Besucher aus aller Welt strömen – das Zitronenfest in Menton. Erleben Sie dieses Traditionsfest mehr als 15 Tage lang tags und nachts. Jedes Jahr im Februar stehen Tausende von Zuschauer aus aller Welt dicht gedrängt, um den Umzug zu sehen, der aus fantastischen, mit Orangen und Zitronen dekorierten Festwagen besteht, und im Park „Jardins Biovès“ die Zitrusfruchtstatuen zu betrachten. Das ist die Gelegenheit, um die lange Geschichte der berühmten Menton-Zitrone zu entdecken.

Sankt-Eligius-Fest

Zu Ehren des Schutzheiligen der Maultiertreiber

Das Sankt-Eligius-Fest wird jedes Jahr gegen Mitte Juli in Tende gefeiert und dauert zweieinhalb Tage. Das Fest wird zu Ehren der Maultiertreiber aus Tende gefeiert, die den Reisenden halfen, den Höhenpass „Col de Tende“ (Tenda-Pass) zu überqueren. Das Fest wird mit traditionellen Tänzen, Farandolen und Umzügen gefeiert. Am Sonntag zieht ein Festzug mit farbenprächtig geschmückten Pferden und Maultieren durch den Ort. Dieser Festzug hält auf dem Vorplatz der Stiftskirche zur traditionellen Segnung.

Fest des Brigasque-Schafs

Zu Ehren der Weide- und Landwirtschaft

Das Brigasque-Schaf, eine robuste, aus dem Tal „Vallée de La Brigue“ stammende Milchrasse, ist besonders gut an das gebirgige Umfeld der Region angepasst. Beim eintägigen Fest des Brigasque-Schafs im Ort La Brigue stehen die lokalen Produkte der Landwirtschaft und des Handwerks im Vordergrund. Dieses Fest bietet das Eintauchen in die Bauernwelt und verbindet Landwirtschaft und Ernährung. Verpassen Sie nicht den Bauern- und Handwerksmarkt, die Tiermesse, den Mini-Bauernhof und den Festabend mit Blasorchester und Ball.

Traditionsfeste

Überlieferte Bräuche und Lebensweisen

Tauchen Sie in den Alltag der Region! Andere Feste und Veranstaltungen sind fester Bestandteil des Kulturerbes und hauchen den Straßen und Gassen der Orte der Region Leben ein. Unabhängig davon, ob die mittelalterliche Geschichte (Mittelalterfest in La Brigue…), die römische Vergangenheit (Schneckenlichter-Prozession in Roquebrune-Cap-Martin…) oder auch das Terroir (Lavendelfest in Sainte-Agnès, Kastanienfeste in Sospel und Tende…) im Vordergrund stehen – diese Feste zählen alle zu den authentischen Momenten, die Gelegenheit zum Austausch mit den Bewohnern bieten, die stets stolz auf ihre Traditionen und glücklich sind, diese zu erhalten.

Nos suggestions