Vélo Route vue panoramiqueVélo Route Dji 0290 Isabellefabre
©Vélo Route Dji 0290 Isabellefabre|Isabelle Fabre

Themenrouten

Wählen Sie die Reise, die Ihnen gefällt !

„Der Weg ist das Ziel“ heißt ein Sprichwort. In der Region Menton, Riviera & Merveilles ist der Weg die Reise. Ganz gleich, welches Reiseziel. Historische Routen für Reisen zurück in die Zeit, Bergrouten mit Aussicht auf großartige alpine Landschaften. Wählen Sie die Reise, die Ihnen gefällt!

Die Route der Frühgeschichte

Auf der Suche nach den frühgeschichtlichen Menschen

Sie sind auf der Suche nach den Menschen, die in der frühgeschichtlichen Zeit in der Region Menton, Riviera & Merveilles lebten? Hier werden Sie zahllose Überreste vorfinden: Steingut, Felsgravuren unter freiem Himmel, Fossilien, Gräber… Überall in der Region haben die Menschen der Frühgeschichte Spuren hinterlassen. Sie können sich nicht entscheiden zwischen dem Besuch der Grimaldi-Höhle, der Entdeckung des „Vallée des Merveilles“ (Tal der Wunder), des Museums für Frühgeschichte oder „Musée des Merveilles“ (Museum der Wunder)? Lassen Sie sich auf der Route der Frühgeschichte führen!

Die Barockroute

auf dem Weg zur Emotion…

Optische Täuschungen, Perspektive, Licht- und Schattenspiele, Sinn für das Theatralische… Der Barockstil bevorzugt intensive Gefühle. Nehmen Sie die Barockwege der Region Menton, Riviera & Merveilles! Erleben Sie ein einzigartiges Abenteuer der Sinne! Von der Küste zu den Bergtälern, von den Kirchen zu den Kapellen, von den Klöstern zu den Kathedralen – erkunden Sie die Barockroute!

Via Julia Augusta,

die Römerstraße entlang…

Die Via Julia Augusta, die der Kaiser Augustus im Jahr 15 v. Chr. anlegen ließ, bietet eine Reise zurück in die antike Römerzeit. Die von römischen Ruinen gesäumte Straße verbindet La Turbie mit Ventimiglia. Am Anfang der Straße thront die Augustus-Trophäe, ein zu Ehren des friedensstiftenden Kaisers erbautes, majestätisches Denkmal, dann folgt die Anhöhe des Mont des Mules, ein ehemaliges kelto-ligurisches Oppidum mit großartiger Aussicht auf das Mittelmeer. Die Route endet am Lumone-Grab in Roquebrune-Cap-Martin, dem einzigen Überrest der römischen Station Lumone. Das Museum für Frühgeschichte in Menton, das einen Teil seiner Ausstellungen der Römerzeit widmet, rundet den Ausflug perfekt ab. Spüren Sie während Ihres Aufenthalts an der Französischen Riviera den römischen Hauch!

Die Hohe Salzstraße

Eine Tour in schwindligen Höhen!

Über atemberaubende Bergrücken schlängelt sich die Hohe Salzstraße etwa 80 km weit in mehr als 2.000 Meter Höhe bergauf! Der Salzweg bietet beidseits der Kammlinie spektakuläre Aussichten sowohl auf die Küste als auch auf den Mont Bégo. Die Route, die früher Frankreich und Italien verband, ist heute ein Paradies für Liebhaber von Sensationen und Outdoor-Sport. Genießen Sie die weiten Landschaften mit dem Quad, dem Motorrad oder 4X4. Wanderer und Radsportler kommen auf ihre Kosten, da die Route ihnen an speziellen Tagen vorbehalten ist.

Die Große Alpenroute

Die schönste Bergroute der Welt !

Die Große Alpenroute ist eine Straße, die Sie nicht vergessen werden! Von Menton, dem Startpunkt der Route, bis zum Col de Turini bietet der Abschnitt in der Region Menton, Riviera & Merveilles unglaublich schöne Kulissen, die von mediterranen Landschaften bis zu atemberaubenden Gebirgsgzügen reichen. Familien können im eigenen Rhythmus wandern, während die Liebhaber von Sensationen den Spaß genießen, mit dem Fahrrad oder dem Motorrad die Bergserpentinen entlangzufahren. Die Strecke bietet Rastpunkte für jeden Geschmack. Lust auf unberührte Natur? Fahren Sie in das L’Authion-Massiv oder in den Nationalpark Mercantour. Hunger? Legen Sie in den Bergdörfern eine Pause ein. Machen Sie, wenn Sie mit Kindern reisen, eine Pause in Camp d’Argent, einem tollen Abenteuerspielpatz für das ganze Jahr !

Nos suggestions