Menton Vieille Ville RuelleMenton Vieille Ville Ruelle Pango Visual
©Menton Vieille Ville Ruelle Pango Visual|Pango Visual

Kulturerbe‑Tours und Workshops

Alle Geheimnisse der "Perle Frankreichs" lüften

Die als „Ville d’Art et d’Histoire“ (Stadt der Kunst und der Geschichte) klassifizierte Stadt Menton bietet ein unglaublich vielseitiges Kulturerbe. Lüften Sie gemeinsam mit den Stadtführern alle Geheimnisse der „Perle Frankreichs“. Lassen Sie sich die Geschichte der Altstadt erzählen: ihrer Barockkirche, ihrer hohen Häuser mit den farbigen Fassaden. Zahlreiche Künstler haben sich in den von berühmten Architekten (Charles Garnier, Abel Glena, Alfred Marsang, Adrien Rey, Hans-Georg Tersling usw.) entworfenen Hotelpaläste der Belle-Époque die Klinke in die Hand gegeben. Verpassen Sie nicht die Geschichte des vom französischen Maler Jean Cocteau dekorierten Hochzeitssaals oder nutzen Sie den Kulturerbedienst, um die ganze Schönheit der außergewöhnlichen Gärten zu entdecken!

Kulturerbe

für Kinder

Während der französischen Schulferien bietet der Kulturerbedienst in Partnerschaft mit dem Jugenddienst bestimmte Aktivitäten für Kinder an. Diese didaktischen und spielerischen Workshops hauchen künstlerischen Berufen, der traditionellen Küche und der Architektur auf pädagogische Art und Weise, aber vor allem mit viel Spaß, Leben ein! In den „Mini-Kochmützen“-Workshops entdecken die Kinder charakteristische Gerichte der Region Menton. Außerdem stehen das Erlernen des traditionellen Webhandwerks, das Lüften der Geheimnisse der Parfümproduktion und das Herstellen einer eigenen Seife auf dem Programm. Erlebnisse, die die Welt der Sinne ansprechen und dem Kulturerbe Leben einhauchen!

Kulturelle Besichtigungen mit der Familie :

Begegnung mit den Kleinoden der Stadt

Lüften Sie mit den Stadtführern des Kulturerbediensts die historischen Geheimnisse der Stadt Menton! Entdecken Sie die Kleinode des Kulturerbes, die Architektur, die Künstler, die Menton zu dem gemacht haben, was es ist, und die emblematischen Orte, wie den Hochzeitssaal im Rathaus und das „Musée Jean Cocteau“ (Jean-Cocteau-Museum), die Hotelpaläste der Belle-Époque und die außergewöhnlichen Gärten. Nutzen Sie im September die Europäischen Tage des Kulturerbes, um außergewöhnliche Privatstätten zu besichtigen!

Nationale Architekturtage

Im Oktober nimmt Menton an den Nationalen Architekturtagen teil. Die jährlich stattfindende Veranstaltung zeigt die Architektur der Stadt aus einer anderen Perspektive, zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Begegnungen, Konzerte und Workshops für die Jüngsten hauchen den Architekturtagen Leben ein!

Überblick

über die Besichtigungen des Kulturerbediensts
Nos suggestions