Randonnee Avec Guide Pango VisualAu premier plan deux personnes randonnent dans les montagnes et la verdure
©Randonnee Avec Guide Pango Visual|Pango Visual

Fußwanderungen

Fußwanderungen

Das Reiseziel Menton, Riviera & Merveilles, eine unglaublich vielseitige Region, ist ein Paradies für Wanderer, einfache Genießer und erfahrene Sportler. Eine schöne Palette an Landschaften mit unterschiedlichen geografischen Begebenheiten erwartet Sie: Küstenregion, tiefe Schluchten, grüne Täler, Berge und Bergseen folgen in einem überschaubaren Gebiet aufeinander. Auf Abenteuersuche oder einfach um frische Luft zu tanken – entdecken Sie unsere zahlreichen Routen für jedes Niveau, die sich für Aktivitäten mit der Familie, zu Zweit oder im Freundeskreis eignen.

Küstenregion

Wanderungen zwischen Land und Meer

In der Gegend von Menton erstreckt sich die wilde Berglandschaft bis hinunter ans Meer. Die Alpen zeigen sich von ihrer maritimen Seite und offenbaren bemerkenswert kontrastreiche Landschaften. Welch herrliche Kulisse für Ihre Wandertouren! Hier tickt die Zeit langsamer und lädt in einer vollkommen gelassenen Atmosphäre zur Entdeckung durch die Sinne ein. In aller Ruhe können Wanderliebhaber, die den Anstieg der Felsvorsprünge, der Kalkbastionen oder des Cap Martin in Angriff nehmen, die Region Menton erkunden, während die Düfte und Schönheiten einer exotischen Flora ihren Weg säumen, deren Entwicklung das milde, subtropische Klima begünstigt hat. In Richtung Roquebrune-Cap-Martin bilden die terrassenförmig angelegten Anbauflächen, auf denen mediterrane Pflanzenarten und duftende Zitrusgewächse gedeihen, über den Meereswogen hängende Balkone.

Mittelgebirgsregion

Geschützte Natur mit dem Hauch der Zeitlosigkeit

In der sogenannten Mittelgebirgsregion, die ihren Namen ihrer geografischen Lage zwischen dem Mittelmeer und den Berggipfeln des Mercantour verdankt, kommt keine Langeweile auf – im Gegenteil! Sie betreten hier eine Region mit starkem Charakter, in der die Landschaftsbilder einen Wechsel aus Rauheit und Sanftheit bieten und die Dörfer Traditionen und Einfachheit vereinen. Die Mittelgebirgsregion der Seealpen bietet Wanderern damit eine sanfte Reise durch die Zeit: Die charmanten Marktflecken, Zeugen einer vergangenen Zeit, erwecken mit ihren weidewirtschaftlichen Aktivitäten Erinnerungen an große Bergepen. Wandern lässt sich dort ganzjährig betreiben – ideal, um ein Frühlingspicknick zu genießen oder einen Herbstspaziergang zu unternehmen, wenn die Blätter rot-orange leuchten.

Wanderparadies

Die Täler der Roya und der Bévéra bieten unerschöpfliche Möglichkeiten für Mittelgebirgswanderungen. Eichenwälder beherbergen eine diskrete Fauna, während sich über bestimmte, von der Sonne gewärmte Hänge Garriguelandschaften mit Lavendel, Thymian, Rosmarin und Ginster erstrecken. Ganz besonders zu empfehlen für Reisende auf der Suche nach idyllischen, Abwechslung bietenden Landschaften.

Unsere topologischen Wanderführer

30 Rundwege, Entdeckung des Wandergebiets zu Fuß: von der provenzalischen Region „Balcons d’Azur“ zu den Gipfeln der Roya-Region.

Unsere topologischen Wanderführer

Zufahrt ins Royatal

Wie Sie bestimmt wissen, hat der Sturm Alex am 2. Oktober 2020 in der Region starke Schäden verursacht. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass bestimmte Zufahrten zu den Gemeinden des Royatals stark betroffen wurden. Um Ihnen bei Ihrem Aufenthalt in den mittleren und höheren Lagen des Reiseziels ein optimales Erlebnis zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, sich unbedingt vorher im Fremdenverkehrsamt Tende unter der Telefonnummer 04 83 93 98 82 oder unter tende-tourisme@menton-riviera-merveilles.fr zu informieren.

Einige nützliche Links über die Zufahrten zu den Wanderwegen:

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in der Region.

Höhere Gebirgsregion

Aussicht der Gipfel

Hier befinden sich die höchsten Berggipfel der französischen Südalpen auf über 3.000 Meter. Die erfahrenen Wanderer und die Bergpassionierten werden sich von diesem Gelände begeistert sein, in dem die Gipfel sich aneinanderreihen und die Bergseen die Farbe wertvoller Gesteine annehmen. Durch die Erhabenheit der Orte ergriffen, fühlen sich die meisten hier ganz klein… Entdecken Sie in der Umgebung des Mont Bégo natürlich unbedingt die Gesteinslandschaft im Tal „Vallée des Merveilles„. Etwa 40.000 Felszeichnungen zeugen dort von der Jungsteinzeit und bilden ein außergewöhnliches Kulturerbe. Die bewegenden und kulturellen Wanderungen sind buchstäblich fantastisch!

Nos suggestions