Rando Guide NaturalisteRando Guide Naturaliste Pango Visual
©Rando Guide Naturaliste Pango Visual|Pango Visual

Naturwanderungen

Wanderung "Balade des Sens Heureux"

Wie wäre es mit der Entdeckung der bemerkenswerten Biodiversität, die in den Naturräumen der Region beheimatet ist? Die Region Menton, Riviera & Merveilles besitzt eine unglaubliche Vielfalt an Naturkleinoden, zu denen Sie unsere Naturführer gern führen. Wandern Sie mit den Naturführern auf Wegen, durch Täler, Wälder und Berge, und teilen Sie mit ihnen den gemeinsamen Wunsch, diese Landschaften und ihr Ökosystem zu verstehen. Diese Naturwanderungen, mit der Familie oder als Gruppe, als Tages- oder Wochenendausflug, Entdeckungstour oder Pflück-Workshop, sind für alle bestimmt, die sich für Biowissenschaften interessieren oder die Natur lieben.

Zufahrt ins Royatal

Wie Sie bestimmt wissen, hat der Sturm Alex am 2. Oktober 2020 in der Region starke Schäden verursacht. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass bestimmte Zufahrten zu den Gemeinden des Royatals stark betroffen wurden. Um Ihnen bei Ihrem Aufenthalt in den mittleren und höheren Lagen des Reiseziels ein optimales Erlebnis zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, sich unbedingt vorher im Fremdenverkehrsamt Tende unter der Telefonnummer 04 83 93 98 82 oder unter tende-tourisme@menton-riviera-merveilles.fr zu informieren.

Einige nützliche Links über die Zufahrten zu den Wanderwegen:

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in der Region.

Unsere Wanderbegleiter:

die Passion teilen

Alain, Camille, Julien, Marco, Clarisse und Luc… sind Bergwanderführer, Naturführer, Ethnobotaniker und lassen Sie an ihren Kenntnissen und ihrer Liebe zur Region teilhaben. Während Sie von ihnen Tipps erhalten, werden Sie für den Schutz dieser unberührten und empfindlichen Naturräume sensibilisiert, alles in einer herzlichen Atmosphäre, bei der die ganze Gruppe besondere Momente erlebt.

Beobachtung

der wilden Tierwelt

Eine der Hauptaktivitäten während der Naturwanderungen ist das Beobachten der umliegenden Fauna mit dem Fernglas in der Hand. Die Fauna in dieser Region mit den ineinander verwobenen mediterranen und alpinen Einflüssen ist sozusagen kosmopolitisch. Ohne Zweifel begegnet man an der Französischen Riviera im Nationalpark Mercantour den meisten Tierarten (8.744 wurden dort gezählt!), davon bestimmte, die sich nirgendwo sonst auf der Welt beobachten lassen…

HALTEN SIE DIE AUGEN OFFEN!

Halten Sie, von Ihrem Wanderbegleiter geführt, in einer Beobachtungsstelle versteckt nach dem Steinadler Ausschau, der ein dunkelbraunes Gefieder mit einer goldbraunen Tönung besitzt, dem furchtlosen Alpensteinbock mit seinen legendären Hörnern, dem Bartgeier mit seiner Flügelspannweite von etwa 2,80 m oder auch dem Wolf, der durch die Wälder und Almweiden des Mercantour läuft. Natürlich ohne ihm Angst zu machen oder ihn zu stören.

Pflück

& Kochworkshop

Entscheiden Sie sich, von derselben Entdeckerlust inspiriert, für einen Gourmet-Aufenthalt zur Entdeckung der von der Natur angebotenen Ressourcen und Nahrungsmittel. Frühlingssalate, Sommerblätter und -wurzeln, Herbstfrüchte… Hunderte unbekannter oder vergessener Pflanzen und Aromen werden Ihren Gaumen verwöhnen.

Während des Fußmarschs bringt Ihnen der Naturführer bei, Ihre Sinne einzusetzen, um die essbaren Pflanzen zu erkennen. Zusammen macht sich die Gruppe mit den Pflückgesten der Vorfahren vertraut. In den Körben werden Früchte, Blumen und Wurzeln gesammelt. Entdecken Sie, wie man diese zubereitet und degustieren Sie anschließend ein zu 100% lokales und handgemachtes Gericht!

Naturwochenende

mit der Familie

In diesem Kurs amüsieren wir uns mit kleinen Dingen und lernen mit den Händen: Pfeil und Bogen herstellen, Naturschmuck gestalten, Feuer ohne Streichholz machen… Diese Aktivitäten bieten die Gelegenheit, sich an die Entdeckung der Natur heranzutasten. Durch dies Aktivitäten werden auch die Kommunikation bereichert und der Sinn für Teamarbeit und Zusammenarbeit trainiert. Lehrreich!

Nos suggestions