Cocteau Salle MariageCocteau Salle Mariage Patrick Varotto
©Cocteau Salle Mariage Patrick Varotto|Patrick Varotto

Der Cocteau‑Effekt

Cocteau und Menton eine Liebesbeziehung

Jean Cocteau verliebte sich 1955 in die Stadt und prägte Menton mit seiner kreativen und avantgardistischen Energie. Er hinterließ der Stadt zwei mythische und poetische Orte als Kunsterbe: den Hochzeitssaal und das Museum „Le Bastion“. Das Museum „Jean Cocteau-Sammlung Séverin Wundermann“ ist die schönste Ehre, die Menton dem Prinzen der Poeten zukommen lassen konnte.

Entdecken Sie den Cocteau-Effekt in Menton!

Museum Jean Cocteau :

Sammlung Séverin Wundermann

Das Jean Cocteau gewidmete städtische Museum beherbergt die Sammlung Séverin Wunderman.

Hinweis: Das Museum wurde 2011 eröffnet, ist derzeit jedoch aufgrund von Sturmschäden im Oktober 2018 aus technischen Gründen geschlossen.

Empfehlung

Legen Sie im Museumscafé auf dem Vorplatz eine Pause ein. Genießen Sie bei einer Tasse Kaffee die Panoramasicht auf das Museum, die Markthalle, das Meer und die Altstadt, während die Kinder über den mit dem Eidechsenmosaik geschmückten Vorplatz laufen und sich amüsieren…

 

Nos suggestions